Der Kennzeichnung von Kunststoffkisten kommt in der Lebensmittelindustrie große Bedeutung zu.

BESONDERE ANFORDERUNGEN AM POS

Die Kisten werden sowohl für Intralogistik Zwecke als auch zur Warenpräsentation direkt am POS eingesetzt.

Insbesondere die Branchen Obst und Gemüse, Brot und Gebäck sowie Fleischwaren setzen Kunststoffkisten ein.

Je nach Einsatzzweck unterliegt die Etikettierung besonderen Anforderungen bis hin zum Tiefkühlbereich.
Kistenetiketten

­SAUBERE WARENPRÄSENTATION

Die Eigenschaften eines Kistenetiketts müssen demgemäß vielfältige Ansprüche erfüllen.

Einerseits muss das Etikett sicher und effizient auf die Kiste applizierbar sein. Im weiteren Verlauf gut haften und in vielen Fällen auch wieder rückstandsfrei von der Kiste abwaschbar sein. Insbesondere am POS wird auf eine saubere Warenpräsentation wert gelegt – dazu gehören saubere Kisten.

Bizerba-Helf bietet hier folgende Vorzüge:

  • Hochsensitives Thermopapier für schnelle Auszeichnungsgeschwindigkeiten und gute Lesbarkeit.
  • Wahlweise Selbstklebe- oder Steck-Etiketten aus Thermopapier oder Thermokarton.
  • Kleber mit optimaler Anfangs Haftung für eine effiziente Applikation auf der Kiste.
  • Spezialkleber die ein rückstandsfreies Abwaschen des Etiketts von der Kiste erlauben.

Durch dieses System trägt das Etikett zur Wiederverwendbarkeit der Kunststoffkiste bei und leistet damit einen Betrag zur Umweltschonung.

­Mehr Informationen?

Mehr Informationen über das Etikettieren von Kunststoffkisten erfahren Sie von unseren Beratern! ­